Startseite ber uns Beitragen




Escort, Inc.



Tweets by @CrittendenAuto






Schwerer Straßenbahnunfall in Innsbruck

American Government Special Collections Reference Desk

Schwerer Straßenbahnunfall in Innsbruck

Wikinews
February 3, 2006


Innsbruck (Österreich), 03.02.2006 - Am Freitag gegen 10:45 Uhr kam es am Innsbrucker Hauptbahnhof zu einem schweren Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Linienbus. Ein Triebwagen der Linie 3 fuhr auf das falsche Gleis. Vermutlich war eine Weiche falsch gestellt oder defekt. Ein entgegenkommender Bus der Innsbrucker Verkehrsbetriebe hatte keine Chance zu bremsen und fuhr fast frontal auf die Straßenbahn auf.

Der Fahrer des Busses der Linie A wurde eingeklemmt und konnte erst nach notärztlicher Erstversorgung von der Berufsfeuerwehr Innsbruck, die mit 18 Mann zur Stelle war, mittels einer Bergeschere befreit werden. Neben ihm gab es noch einen weiteren Schwerverletzten sowie einige Leichtverletzte. Aufgrund der Berge- und Aufräumarbeiten war der Vorplatz des Hauptbahnhofes vorübergehend gesperrt, was zu Verkehrsbehinderungen in der ganzen Innenstadt führte.

Schuld am Unfall dürfte das veraltete System der Weichenstellung sein, das in Innsbruck immer noch zum Einsatz kommt. Genau an derselben Stelle kam es vor etwa einem Jahr schon einmal zu einem Unfall, bei dem eine Straßenbahn sechs Taxis rammte.

This article is licensed under the Creative Commons Attribution 2.5 License.

Connect with The Crittenden Automotive Library

The Crittenden Automotive Library at Google+ The Crittenden Automotive Library on Facebook The Crittenden Automotive Library on Instagram The Crittenden Automotive Library at The Internet Archive The Crittenden Automotive Library on Pinterest The Crittenden Automotive Library on Twitter The Crittenden Automotive Library on Tumblr
 


The Crittenden Automotive Library

Home Page    About Us    Contribute