Startseite Über uns Beitragen




Escort, Inc.



Tweets by @CrittendenAuto






Google entfernt einige BMW-Websites aus dem Suchindex

American Government Special Collections Reference Desk

Topics:  BMW

Google entfernt einige BMW-Websites aus dem Suchindex

Wikinews
February 7, 2006


Mountain View (Vereinigte Staaten) / MĂĽnchen (Deutschland), 07.02.2006 - Der US-amerikanische Suchdiensteanbieter Google hat Websites des bayerischen Autoherstellers BMW aus dem Suchindex entfernt. Seit Sonntag sind einige der bisher frei verfĂĽgbaren Seiten bei einer Suchanfrage nicht mehr zu finden.

Betroffen ist unter anderem die deutsche BMW-Webpräsenz „www.bmw.de“. Suchten Interessenten dort nach Neuwagen, kamen keine direkten Ergebnisse, sondern nur weiterreichende Links. „www.bmw.com“ hingegen wurde nicht gesperrt. Die drastischen Reaktionen hat Google damit begründet, BMW habe versucht, seinen Websites durch Manipulationen eine bessere Position bei der Suchabfrage zu verschaffen.

BMW hat sich bisher zu dem Regelverstoß und der Sperre öffentlich nicht geäußert. Die Firma muss jetzt einen Antrag zur Wiederaufnahme in die Googleseiten stellen. Darin muss sich BMW verpflichten, auf weitere Manipulationen zu verzichten. Auch muss BMW die Namen der verantwortlichen Mitarbeiter bekannt geben, die gegen die Regeln von Google verstoßen haben. Gibt Google dem Wiederaufnahmeantrag statt, wird die deutsche Website wieder in den Index aufgenommen.

This article is licensed under the Creative Commons Attribution 2.5 License.

Connect with The Crittenden Automotive Library

The Crittenden Automotive Library at Google+ The Crittenden Automotive Library on Facebook The Crittenden Automotive Library on Instagram The Crittenden Automotive Library at The Internet Archive The Crittenden Automotive Library on Pinterest The Crittenden Automotive Library on Twitter The Crittenden Automotive Library on Tumblr
 


The Crittenden Automotive Library

Home Page    About Us    Contribute