Startseite ber uns Beitragen




Escort, Inc.



Tweets by @CrittendenAuto






Japanische Allianz für Lithium-Ionen-Akkus

American Government Special Collections Reference Desk

Topics:  Nissan, Automotive Energy Supply Corp

Japanische Allianz für Lithium-Ionen-Akkus

Wikinews
December 30, 2008


Tōkyō (Japan), 30.12.2008 - Die japanischen Firmen „Nissan Motor Co. Ltd.“, „NEC Corp.“ sowie die NEC-Tochter „NEC Tokin Corp.“ wollen in einem gemeinschaftlichen Unternehmen mit Namen „Automotive Energy Supply Corp“ (AESC) in die Produktion von Lithium-Ionen-Akkus investieren. Nach Angaben des Wirtschaftsdienstes der Zeitung „Nikkei“ handelt es sich dabei insgesamt um eine Summe von 1,1 Milliarden US-Dollar (100 Milliarden Japanische Yen). Produziert wird bereits in einem Werk, ein zweites soll ebenfalls in Japan entstehen. Auch gebe es Überlegungen, später Produktionsstätten in Europa und den Vereinigten Staaten zu errichten. Dabei handelt es sich aber nur um eine Option. Die Akkumulatoren sollen dabei zunächst in Gabelstaplern, später dann in Autos zum Einsatz kommen. Beginn der Produktion in der bereits existierenden Fabrik ist das Jahr 2009; im Jahr 2010 soll die Fabrik dann höhere Stückzahlen ausstoßen können. Ab 2011, wenn eine zweite Fabrik gebaut worden sein soll, sollen Stromspeicher für bis zu 200.000 Elektro- und Hybridautos produziert werden können.

This article is licensed under the Creative Commons Attribution 2.5 License.

Connect with The Crittenden Automotive Library

The Crittenden Automotive Library at Google+ The Crittenden Automotive Library on Facebook The Crittenden Automotive Library on Instagram The Crittenden Automotive Library at The Internet Archive The Crittenden Automotive Library on Pinterest The Crittenden Automotive Library on Twitter The Crittenden Automotive Library on Tumblr
 


The Crittenden Automotive Library

Home Page    About Us    Contribute