Startseite ▄ber uns Beitragen




Escort, Inc.



Tweets by @CrittendenAuto






Volvo und Vattenfall kooperieren beim Bau von Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen

American Government Special Collections Reference Desk

Topics:  Volvo

Volvo und Vattenfall kooperieren beim Bau von Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen

Wikinews
June 6, 2009


G├Âteborg (Schweden), 06.06.2009 - Mit Unterst├╝tzung der schwedischen Regierung soll die Kooperation der Volvo Car Corporation mit dem schwedischen Energieunternehmen Vattenfall bald zu greifbaren Ergebnissen bei der Entwicklung von Hybridfahrzeugen f├╝hren. Im Jahr 2012 sollen die ersten Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge auf den Markt kommen. Grundidee ist dabei die Ausstattung eines Dieselfahrzeugs mit einem zus├Ątzlichen Elektromotor, der ├╝ber einen Lithium-Ionen-Akkumulator gespeist wird. Dabei soll die Aufladung der Akkus ├╝ber eine normale Wandsteckdose erfolgen k├Ânnen. Geplant sind k├╝nftig auch ├Âffentlich zug├Ąngliche Aufladestationen ├Ąhnlich wie Tankstellen.

Die Kooperation des schwedischen Autobauers mit Vattenfall datiert vom April 2008, bei der Vattenfall f├╝r die Entwicklung der elektrischen Ladesysteme und die Logistik der Versorgung der Fahrzeuge mit elektrischer Energie verantwortlich zeichnet, w├Ąhrend Volvo das Fahrzeug mit dem Verbrennungsmotor herstellt. Die Reichweite eines solchen Fahrzeuges in reinem Batteriebetrieb ist zwar noch begrenzt (zirka 50 Kilometer), soll aber ausreichen, um die durchschnittliche Entfernung eines Fahrzeugbesitzers von seinem Haus zu seinem Arbeitsplatz und zur├╝ck abdecken zu k├Ânnen, ohne die Batterie neu aufladen zu m├╝ssen. F├╝r gr├Â├čere Entfernungen soll dann der Dieselmotor zugeschaltet werden. Die noch relativ hohen Kosten f├╝r die Batterie sollen sich durch die niedrigen Verbrauchskosten schnell amortisieren. Hinzu kommen die Vorteile durch eine Reduzierung umweltsch├Ądlicher Abgase insbesondere in den St├Ądten. Ein Vattenfallsprecher rechnet mit einer Steigerung der Nachfrage nach elektrischer Energie in Schweden um sechs Prozent, wenn alle Autos in Schweden auf Hybridtechnologie umgestellt w├╝rden. Vattenfall will bei seiner Energieproduktion auf ÔÇ×saubereÔÇť Energietr├Ąger setzen. Dazu z├Ąhlt das Unternehmen neben der Windenergie auch die Kernenergie.

Volvo Automobile hat angek├╝ndigt, in den n├Ąchsten Jahren eine Milliarde Euro f├╝r Forschung und Entwicklung im Bereich der Hybridtechnik zu investieren. Bereits im laufenden Jahr soll der Testbetrieb f├╝r die neuen Hybridautos auf Basis des Volvo V70 anlaufen.

Die Entwicklungsplanung bei Volvo soll es zun├Ąchst erm├Âglichen, Autos zu produzieren, bei denen der Elektromotor den Grundbetrieb gew├Ąhrleistet und ein Verbrennungsmotor unterst├╝tzend zuschaltbar ist. Sp├Ąter sind auch reine Elektroantriebe geplant.

Die schwedische Regierung unterst├╝tzt die Hybridpl├Ąne von Volvo vor dem Hintergrund ihres langfristigen Ziels, Schweden bis 2020 von Erd├Âl unabh├Ąngig zu machen. Die Zukunft des schwedischen Autobauers ist zurzeit unklar, weil der Eigent├╝mer Ford die Marke absto├čen will.

This article is licensed under the Creative Commons Attribution 2.5 License.

Connect with The Crittenden Automotive Library

The Crittenden Automotive Library at Google+ The Crittenden Automotive Library on Facebook The Crittenden Automotive Library on Instagram The Crittenden Automotive Library at The Internet Archive The Crittenden Automotive Library on Pinterest The Crittenden Automotive Library on Twitter The Crittenden Automotive Library on Tumblr
 


The Crittenden Automotive Library

Home Page    About Us    Contribute