Startseite ber uns Beitragen




Escort, Inc.



Tweets by @CrittendenAuto






Die legendären Silberpfeile sind zurück

American Government Special Collections Reference Desk

Open Wheel Racing Topics:  Mercedes-Benz

Die legendären Silberpfeile sind zurück

Wikinews
November 21, 2009


Stuttgart (Deutschland), 21.11.2009 - In den 30-er Jahren des 20. Jahrhunderts waren die Mercedes-Rennwagen der Formel 1 als „Silberpfeile“ weltweit berühmt geworden. Nach einem versuchten Wiedereinstieg 1955 hatte sich der Stuttgarter Autobauer aus dem Rennsport zurückgezogen. Jetzt kaufte sich das Unternehmen mit 75 Prozent bei dem Nachfolger ein. Finanziert werden konnte der Einstieg mit Hilfe des arabischen Finanzinvestors Aabar, der zugleich größter Einzelaktionär des deutschen Autoherstellers ist. Zukünftige sollen bei der Formel 1 nicht nur Fahrzeuge mit Motoren von Mercedes laufen, sondern der traditionsreiche deutsche Autobauer will das Geschehen bei Autorennen auch maßgeblich mitbestimmen. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG, erklärte: „Mercedes geht 2010 mit einem eigenen Team ins Rennen.“

Der Betriebsrat des Mercedes-Werkes in Hamburg-Harburg kritisierte die Entscheidung. Vor dem Hintergrund von Kurzarbeit und Lohneinbußen für die Mitarbeiter seien solche risikoreichen Investitionen nicht verständlich.

This article is licensed under the Creative Commons Attribution 2.5 License.

Connect with The Crittenden Automotive Library

The Crittenden Automotive Library at Google+ The Crittenden Automotive Library on Facebook The Crittenden Automotive Library on Instagram The Crittenden Automotive Library at The Internet Archive The Crittenden Automotive Library on Pinterest The Crittenden Automotive Library on Twitter The Crittenden Automotive Library on Tumblr
 


The Crittenden Automotive Library

Home Page    About Us    Contribute