Startseite ber uns Beitragen




Escort, Inc.



Tweets by @CrittendenAuto






München: High nach 30 Stunden Fahrt auf dem Truck

American Government Special Collections Reference Desk

Trucking

München: High nach 30 Stunden Fahrt auf dem Truck

Wikinews
March 11, 2011


München (Deutschland), 11.03.2011 - Am Donnerstagnachmittag stoppte die Münchner Polizei einen britischen Lkw. Der 23-jährige irische Fahrer war von Streatham (England) nach München gefahren. Auf der 1500 km langen Fahrt legte er lediglich die Zwangspause zum Übersetzen über den Ärmelkanal ein. Als die Beamten drogentypische Merkmale feststellten folgte ein Test, bei dem Tetrahydrocannabinol (THC) festgestellt wurde. THC ist der Hauptwirkstoff von Marihuana. Damit war der Mann aus Irland unter dem Einfluss eines Joints am Steuer.

Im Institut für Rechtsmedizin wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Wegen der Lenkzeitüberschreitung und Trunkenheit im Verkehr (§ 316 StGB) wurde eine Sicherheitsleistung von 2000 Euro erhoben. Anschließend konnte er sich ausschlafen, da ihm die Weiterfahrt erst nach 24 Stunden gestattet wurde. Das Geld musste er sich aus England überweisen lassen.

This article is licensed under the Creative Commons Attribution 2.5 License.

Connect with The Crittenden Automotive Library

The Crittenden Automotive Library at Google+ The Crittenden Automotive Library on Facebook The Crittenden Automotive Library on Instagram The Crittenden Automotive Library at The Internet Archive The Crittenden Automotive Library on Pinterest The Crittenden Automotive Library on Twitter The Crittenden Automotive Library on Tumblr
 


The Crittenden Automotive Library

Home Page    About Us    Contribute